News 15.3.2017

your target
is our task!
 

WISTA Treffen bei der
Pella Sietas Werft

WISTA-Frauen besuchen die älteste deutsche Werft

 
20 Mitglieder von WISTA Germany folgten der Einladung von Natallia Dean, Direktorin der Pella Sietas Werft, zu einem Besuch nach Neuenfelde. Das Fachpublikum aus Schiffsingenieurinnen, und Managerinnen aus Reedereien, Banken, der Versicherungswirtschaft und anderen Bereichen um die Schifffahrt, zeigte sich beeindruckt. In den riesigen Fertigungshallen konnten sie ganze Schiffssektionen, die für die Meier Werft gebaut werden, begutachten. Modernste Maschinen für die Metallbearbeitung stehen bereit, um für Airbus und andere Auftraggeber Spezialanfertigungen herzustellen.
 
Die Damen durften auch einen Blick auf den aktuellen Neubau der Werft werfen. Die Fähre „Elbphilharmonie“ (in Hamburg wird diese Baureihe liebevoll „Bügeleisen-Design“ genannt) wird in naher Zukunft an die HADAG ausgeliefert.
 
In der anschließenden Präsentation beschrieb Natallia Dean die eindrucksvolle Geschichte der Traditionswerft und gab einen positiven Ausblick in die Zukunft.
 
Derzeit wird in vollen Zügen an dem nächsten Neubau, dem Laderaumsaugbagger für die WSV gearbeitet.
 
Jessica Wegener, 2. Vorsitzende von WISTA Germany, dankte Natallia Dean und Ihren Mitarbeitern für den herzlichen Empfang und die perfekte Organisation des Besuchs, denn „ so konnten wir unseren WISTA Mitgliedern ermöglichen, einen einmaligen Einblick in die Welt des Schiffbaus und der Fertigungstechnik zu bekommen. In der derzeitigen schwierigen Situation der Werften in Deutschland ist es umso wichtiger, der maritimen Industrie ins Gedächtnis zu rufen, was für hervorragende Produkte in Deutschland abgeliefert werden.“
 
Die Gelegenheit zum Netzwerken, vor allem auch mit den zahlreichen Gästen, die Interesse an einer Mitgliedschaft bei WISTA zeigten, wurde dann in der freundlichen Atmosphäre bei Snacks und Getränken von den Teilnehmerinnen auch gern genutzt.